Proteinreich, gesund und lecker: mit diesem Rezept schlägst du mehrere Fliegen mit einer Klappe! Dieses Gericht ist perfekt für den nächsten Grillabend. Es sättigt und enthält außerdem wenig Kohlenhydrate.

Putensteaks: wahre Abnehmhilfen

Die Proteine in Putenfleisch ähneln jenem des menschlichen Körpers. Deswegen kann es sehr einfach in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden. Außerdem enthält es sehr wenig Fett, ist kalorienarm und zudem sehr lecker 😉 Wusstest du, dass der Cholesteringehalt der Pute von allen Geflügelsorten am geringsten ist? Deswegen ist es auch für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel geeignet. Schon eine Portion Pute deckt den gesamten Tagesbedarf an Vitamin B12. Zudem stärkt des das Immunsystem durch die enthaltenen Nährstoffe wie Kalium, Magnesium, Eisen und Zink.

Dieses Gericht eignet sich also perfekt, wenn du abnehmen möchtest und trotzdem auf nichts verzichten willst. Die Steaks kannst du am Grill oder in der Pfanne zubereiten. Dazu passt eine Gemüsepfanne mit leckeren Kräutern. Wir wünschen einen guten Appetit!

Zutatenliste

Für dieses Gericht benötigst du: (für 2 Personen)

  • 400-500g Putensteaks (mariniert oder natur)
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2-3 TL Olivenöl
  • 200g Cocktailtomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 Tasse Oliven
  • 1 Paprika (rot oder gelb)
  • Basilikum, Rosmarin

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Kräuter waschen, fein hacken und 1TL Öl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Das Gemüse, bis auf die Tomaten, zusammen mit den Kräutern anbraten. Einige Minuten später auch die Tomaten hinzugeben.
  4. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Putensteaks mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit dem restlichen Öl in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Natürlich passen auch Kartoffeln, Zwiebeln oder andere Gemüsesorten perfekt zu diesem Gericht.

Putenfleisch ist also ein wahres Wundermittel: es hilft beim Abnehmen, hat kaum Kalorien und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Vitamine aus der B-Gruppe sorgen für starke Nerven, einen guten und tiefen Schlaf, körperliche und geistige Fitness. Es stärkt außerdem das Immunsystem und reguliert den Wasserhaushalt und sollte deswegen mindestens 1-2 x wöchentlich auch auf deinem Speiseplan zu finden sein.

drucken

 

Hinterlasse eine Nachricht