Egal ob beim Laufen oder im Fitnessstudio – früher oder später kommt fast jeder Sportler in Berührung mit Proteinriegel. Entweder weil diese einem durch Freunde kommuniziert wurden, oder weil die Regale der Fitnesscenter prall gefüllt damit sind. Aber nicht nur in den Fitnessstudios sind diese Riegel zu finden, mittlerweile findet man diese auch bei den meisten Supermärkten in den Regalen.

Im Unterschied zu normalen (Müsli)-Riegeln, zeichnet sich der Proteinriegel durch einen wesentlich höheren Eiweißgehalt aus. Außerdem ist, je nach Art des Riegels, auch der Zucker– und Fettgehalt reduziert. Dies muss aber nicht immer der Fall sein. Oftmals sind als gesund deklarierte Riegel nicht mehr als eine reiche Kalorienbombe und haben nichts mit gesunder Ernährung zu tun. Deswegen sollte man stets ein Auge auf die Inhaltsstoffe der Riegel werfen.

Wozu benötigt man eigentlich Proteinriegel?

Für Sportler aber auch Menschen die auf gesunde Ernährung achten ist der Proteinriegel eher ein Mittel zum Zweck um die individuellen Zielwerte zu erreichen. Zum einen ist die Handhabung sehr einfach. Proteinriegel lassen sich problemlos in der Hand- oder Sporttasche verstauen, nehmen nicht viel Platz weg und die Haltbarkeit beträgt mehrere Monate bis hin zu Jahren. Außerdem eigenen sich Proteinriegel ideal als Zwischenmahlzeit in stressigen Zeiten bzw. vor oder nach dem Training um für die nötige Energie zu sorgen.

Für den Muskelaufbau ist es essentiell dem Körper genügend Proteine zuzuführen. Geschieht das nicht, kann der Körper die Muskeln nicht erhalten – es kommt zum Muskelabbau. Qualitativ hochwertige Riegel enthalten zudem wichtige Vitalstoffe, wie Vitamin B, C und E sowie Kalzium, die bei intensivem Training und Schwitzen verloren gehen.

Daran erkennst du einen Proteinriegel mit guter Qualität!

Da sich die Fitnessbranche in den letzten Jahren so rasant entwickelt hat, sind mehr und mehr Hersteller in dieses Geschäft eingestiegen. Unter jenen finden sich natürlich auch, wie in jedem Business, schwarze Schafe die nur auf Profit aus sind. Einige dieser Riegel weisen neben minderwertigem Protein zudem auch hohe Werte an gesättigten Fettsäuren und Zucker auf, was für Sportler und ernährungsbewusste Menschen in einer Diät negative Konsequenzen mit sich bringen kann.

Natürlich gibt es immer eine günstigere Alternative, jedoch muss man damit klarkommen, dass die Zusammensetzung der Nährstoffe möglicherweise nicht ideal ist. Wer seine eigenen Proteinriegel herstellen möchte braucht nichts weiter als ein wenig Zeit und die richtigen Zutaten.

3 Kriterien die gute Proteinriegel von Süßigkeiten unterscheiden

  1. Gute Proteinriegel enthalten nur wenige Zutaten (alles über 10 Zutaten ist zu viel).
  2. Achte darauf, dass du die Zutaten kennst. Sind es natürliche Zutaten oder verstecken sich viele Zusatzstoffe in dem Riegel? Zutaten wie beispielsweise Maltitol oder Erythritol sind Zuckeralkohole und bringen deine Verdauung durcheinander. Finger weg!
  3. Achte auf die richtige Menge Fett! Wenn du möchtest, dass dich der Riegel für einige Zeit satt macht, solltest du auf mehr als 10g Fett achten. Dient der Riegel dir nur als Zwischenmahlzeit achte auf eine geringere Menge Fett (unter 10g).

Du möchtest deine Proteinriegel selbst backen? Hier findest du leckere Rezepte zum Ausprobieren!

Sinnvoll oder Schwachsinn: Proteinriegel ohne Sport?

Proteinriegel kannst du auf verschiedenste Weise zu dir nehmen. Warst du sportlich aktiv eigenen sich Proteinriegel als Zwischenmahlzeit nach dem Sport um die Zeit bis zum Abendessen zu überbrücken. Hängst du beispielsweise in Meetings fest und dir knurrt der Magen ist es besser auf Proteinriegel als auf andere süße Snacks zurückzugreifen. Auch an trainingsfreien Tagen kannst du Proteinriegel zu dir nehmen um deine Zielwerte zu erreichen. Wie du siehst, sind Proteinriegel universal einsetzbar.

Auch für Nichtsportler machen Proteinriegel einen Sinn, denn von eiweißreicher Ernährung profitiert jeder Mensch. Protein ist ein wesentlicher Baustein für den menschlichen Körper und ist für den Muskelaufbau und die Muskelerhaltung unerlässlich. Der einzige Unterschied ist, dass Sportler, Athleten und Bodybuilder mehr Eiweiß als nicht aktive Menschen benötigen, da mehr Muskeln erhalten und aufgebaut werden müssen.

Wie hoch er Bedarf an Eiweiß ist, ist abhängig vom Körpergewicht, dem Energieverbrauch und der fettfreien Muskelmasse im Körper. Isst du gerne Riegel und könntest dich zwischen einem Schoko- und einem Proteinriegel entscheiden, raten wir dir dich für Letzteres zu entscheiden. Gute, qualitativ hochwertige Proteinriegel enthalten im Vergleich weniger Zucker und Fett und eignen sich somit als gesündere Variante auch zum Naschen.

Bist du Nichtsportler solltest du bei der Wahl des Proteinriegels nicht nur nach dem Geschmack gehen, sondern auf einen niedrigen Kohlehydrat- sowie Fettanteil achten. Ansonsten kann sich der vermeintlich gesunde Riegel schnell als Kalorienbombe entpuppen. Bei nicht aktiven Menschen spielt es keine Rolle wie viel Eiweiß tatsächlich in dem Proteinriegel enthalten ist, da jener ohnehin mehr Eiweiß als ein normaler Schoko- oder Müsliriegel enthaltet und der Eiweißbedarf über die Nahrung gedeckt werden kann.

Eignen sich Proteinriegel zum Abnehmen?

Wenn du abnehmen möchtest sind Proteinriegel oft eine verlockende Alternative zu herkömmlichen Schokoriegeln.

Oftmals werden diverse Abnehmprodukte ernster genommen als Proteinriegel – zu Unrecht. Wenn du ihn richtig einsetzt, kann dieser durchaus erfolgsversprechend sein. Für Menschen, die wenig bis gar keine Muskelmasse besitzen eignen sich Proteinriegel um den täglichen Bedarf an Eiweiß zu decken. Eiweiß hilft dabei Heißhungerattacken zu bekämpfen und das Verlangen nach süßen oder salzigen Snacks wird nach und nach eingedämmt.

Des Weiteren kann ein Proteinriegel als Zwischenmahlzeit dienen. Bevor du also zum Bäcker um die Ecke gehst und dir eines der vielen ungesunden belegten Brötchen gönnst, greifst du am Besten zum Proteinriegel.

Bio Protein Riegel

Der Vital Supps Bio Protein Riegel wird in Österreich in echter Handarbeit erzeugt und schmeckt sensationell. Nur die besten Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau werden schonend in einem ausgewogenen Verhältnis verarbeitet.

Preis : 3,49€
drucken

 

Hinterlasse eine Nachricht